Sie sind hier: Startseite

Pressemitteilungen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 |
30. Oktober 2023:

Munitionsaltlasten: Bund muss schneller werden


Eine Technik-Plattform zur Entsorgung der Munitionsaltlasten aus Ost- und Nordsee ist von der Industrie entwickelt worden und startbereit. Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL: "Schnelles Handeln ist nötig." Dies fordert auch der der Plöner Kreistag einstimmig auf CDU-Initiative. Die Plattform soll jedoch nach den Plänen von Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) erst 2025 die Arbeit aufnehmen. Von den 100 Mio. Euro, die der Bundestag dafür zur Verfügung gestellt hat, sollen 33 Mio. Euro, so kritisiert MdB Astrid Damerow völlig berechtigt, auch noch für konventionelle Entsorgungsmaßnahmen "abgezweigt" werden. MdB Ingo Gädechens: Und von den Ausgaben zum Sofortprogramm Munitionsaltlasten (28 Mio. €) sollen in diesem Jahr gerade mal 4 % ausgegeben werden. Der Abgeordnete: "Das ist in Zahlen gegossene Arbeitsverweigerung."



30. Oktober 2023:

Im Gemeindebüro in Schönkirchen


Sehr interessiert hat Wirtschafts- und Verkehrsminister Claus Ruhe Madsen sich in Schönkirchen im Gemeindebüro die Fotogalerie mit den kommunalpolitischen Persönlichkeiten der Gemeinde angeschaut. Bürgervorsteher Thorsten Stich und stellv. Bürgermeister Frank Otto begleiteten ihn mit fachkundigen Erläuterungen. Anschließend haben wir uns über Themen der Region mit dem Minister ausgetauscht.



26. Oktober 2023:

Herzlichen Glückwunsch


Helga Jessen wurde auf der Landesdelegiertenversammlung der Senioren-Union Schleswig-Holstein erneut in ihrem Amt als stellvertretende Landesvorsitzende bestätigt. Zu ihren besonderen Aktivitäten zählt der Senioren Fahr-Check, den sie mit dem ADAC seit einer Reihe von Jahren durchführt. Neu in den Landesvorstand gewählt wurde Peter Unterbäumer aus dem Kreis Plön, der sich vor allem in der Sozial- und Gesundheitspolitik engagiert.



21. Oktober 2023:

Danke an alle, die helfen


CDU-Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL: "Der orkanartige Sturm hat an der Ostsee erhebliche Schäden angerichtet. Überschwemmungen, zum Teil ist viel Sand weggespült, viele Strandbefestigungen sind zerstört worden. Steilküsten wurden weiter abgetragen. Feuerwehren, Polizei, Hilfsorganisationen, aber auch Firmen haben vorbildlich geholfen wie zum Beispiel bei der Wiederherstellung der Elektroversorgung. Herzlichen Dank. Mit meinem Kollegen Christian Lüken war ich heute an mehreren Orten. Den Strandbereich in Hohenfelde hat es besonders schwer getroffen. Zwei Straßen sind weggerissen, große Gebiete sind überschwemmt, die Elektroversorgung war unterbrochen, ist inzwischen repariert. Allein im Amt Lütjenburg-Land gab es mehr als 50 Einsätze der Feuerwehren, im Kreis Plön mehr als 150."



19. Oktober 2023:

Lebendiger CDU-Stammtisch in Probsteierhagen


Ein lebendiger, interessanter Stammtisch der CDU Probsteierhagen unter der Leitung von Beate Stockhausen im "Irrgarten". 90 Minuten waren geplant, es wurden fast 150. Themen u.a. die Forderung nach Tempolimit am Neubaugebiet, Tempo 70 auf Höhe Wulfsdorf K 31 nach Dobersdorf, Grünabfälle, Parken in der Gemeinde, sozialer Wohnungsbau, Neubau Feuerwehrhaus, Flüchtlinge. MdL Werner Kalinka: Ich unterstütze gern, z.B. bei Tempolimits, Radwege-Sanierungen, Bürokratie-Abbau, mehr sozialen Wohnungsbau. Weitere Themen: Die Hessen-Wahl und die Aufgaben der Volkspartei CDU.



17. Oktober 2023:

2 Plöner im Landesvorstand der Senioren-Union


Die konkreten Sorgen und Themen der älteren Generation standen in Neumünster im Mittelpunkt der Landesdelegiertenversammlung der Senioren-Union Schleswig-Holstein. Bundesvorsitzender Dr. Fred-Holger Ludwig nannte z.B. den fehlenden Inflationsausgleich bei der Rente, Altersarmut und fehlende Wohnungen. Zudem sein Appell: Friedrich Merz aktiv unterstützen. Europaabgeordneter Niclas Herbst berichtete über die Arbeit im Europäischen Parlament. NRW-Sozialminister Karl-Josef Laumann sprach zur "Pflege der Zukunft", Landesvorsitzender Dieter Holst gab in seinem Rechenschaftsbericht einen Überblick über die Arbeit. Er wurde genauso im Amt bestätigt wie die Stellvertreter Jürgen Feddersen, Ursula Michalak, Erhard Christian Schättiger und Helga Jessen. Allen einen herzlichen Glückwunsch wie auch den anderen Vorstandsmitgliedern, darunter neu Peter Unterbäumer aus dem Kreis Plön. CDU-Kreisvorsitzender Werner Kalinka hat in seinem Grußwort für die gute Zusammenarbeit gedankt und die Themen Frieden, Freiheit und Gesundheit in den Mittelpunkt gestellt.



16. Oktober 2023:

Der Erweiterungsbau „Haus am Klostergarten“ in Preetz


49 Seniorinnen und Senioren haben in dem Erweiterungsbau, der im Juni 2023 eingeweiht wurde, ein angenehmes neues Zuhause gefunden. Rd. 17,5 Mio. Euro wurden investiert. Das "Haus am Klostergarten" hat insgesamt 212 Plätze und ist Teil der Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen des Kreises Plön, die sich zu 100% in Trägerschaft des Kreises befinden. Zu der Gesellschaft gehören auch der Rettungsdienst des Kreises Plön und die Klinik in Preetz. Mitglieder des Aufsichtsrates sind von Seiten der CDU-Kreistagsfraktion Werner Kalinka, Hildegard Mersmann und Ulrike Michaelsen.



16. Oktober 2023:

Radweg-Sanierung Bali - Rastorfer Kreuz ist fertig


So sieht der frisch sanierte Radweg an der K 31 von Bali (Dobersdorf) zum Rastorfer Kreuz aus. Rund 600 Meter wurden auf der Höhe Bali beginnend erneuert. Die Arbeiten erfolgten im Auftrag des Kreises Plön unter der Verantwortung des Landesbetriebes LBV. S-H. Weitere 150 m an der K 31 sollen mit wassergebundener Deckschicht saniert werden. MdL und Kreistagsabgeordneter Werner Kalinka: "Ein kleiner, aber wichtiger Beitrag zur Sanierung der Radwege. Der Radweg ist viel befahren. Der Abschnitt von Bali bis zum Rastorfer Kreuz war in einem sehr schlechten Zustand."


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 |
CDU Deutschlands CDU Schleswig-Holstein CDUplus-Mitgliedernetz CDU-Landtagsfraktion
Friedrich Merz CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Giekau 2023