Sie sind hier: Startseite

Pressemitteilungen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 |
9. Januar 2023:

Wir engagieren uns für die Soziale Balance


"Wir haben uns besonders in den vergangenen Jahren für die Schwächeren in unserer Gesellschaft engagiert und werden dies auch künftig engagiert tun", so der sozialpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Werner Kalinka. Er erinnerte zum Beispiel an den Fonds für soziale Hilfen, die Erhöhung der Zuschüsse für die Obdachlosenhilfe und die Gespräche des Landtages mit obdachlosen Bürgerinnen und Bürgern, den Einsatz für von Leid und Unrecht betroffenen Heimkindern, den Fonds für Barrierefreiheit, die Schuldnerberatung und die Förderung des Wohnungsbaus für sozial Schwächere. Es sei selbstverständlich, dass soziale Gesichtspunkte bei KiTa und Pflege berücksichtigt würden.



9. Januar 2023:

Leckeres Rübenmus-Essen in Blekendorf


Zahlreiche Gäste, auch von der CDU aus Hohwacht und Behrensdorf, konnte Blekendorfs CDU-Ortsvorsitzende Jessica Probe beim leckeren Rübenmus-Essen und guten Gesprächen im "Packhaus" begrüßen, traditionell am Jahresanfang. Bürgermeister Andreas Köpke berichtete über das Erreichte und die weiteren Vorhaben in der Gemeinde, Werner Kalinka und Stefan Leyk zum Kreis und Land.



6. Januar 2023:

Werner Kalinka und Hauke Hansen: Kliniken: Schnellere Entgelt-Verhandlungen nötig


"Ein Problem der Liquidität von Kliniken ist zunehmend, dass Forderungen an die Kassen bestehen, diese aber erst später bezahlt werden. Es ist nötig, dass die Entgelt-Verhandlungen zwischen Kostenträgern und Kliniken schneller stattfinden und das Krankenhausentgeltgesetz vom Bund dahingehend geändert wird, dass ausstehende Zahlungen schneller erfolgen", so der Vorsitzende des FAK Soziales und Gesundheit der CDU-Landtagsfraktion, Werner Kalinka, und der gesundheitspolitische Sprecher Hauke Hansen.



15. Dezember 2022:

Landtag berät wichtige Themen


Themen der Plenartagung des Landtages im Dezember sind u.a die Lage der Kliniken, die Bedeutung von Schulfächern, "Helfende Hände" zur Kita-Unterstützung, Windkraft, Haushalt, Förderung der Pflege, Medienstaatsvertrag, Kinderwunschbehandlung, Erbschaftssteuer, das Verhältnis zu China.



30. November 2022:

CDU Lütjenburg verabschiedet Wahlprogramm


Thomas Hansen ist auf der Jahreshauptversammlung der CDU Lütjenburg einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt worden. Er steht seit 22 Jahren an der Spitze. Auch die Wahl der anderen Mitglieder des Vorstandes wie die Verabschiedung des Wahlprogramms für die nächsten fünf Jahre erfolgten einstimmig. Thomas Hansen hob besonders die engagierte Arbeit der Fraktion hervor. Über die politische Lage im Land berichtete Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL.



28. November 2022:

CDU Schwentinental ehrt langjährige Mitglieder


Die CDU hat erheblich zur Entwicklung von Schwentinental beigetragen. Allen voran Helmut Ohl, der fast drei Jahrzehnte Bürgermeister in Raisdorf war. Für 60 Jahre CDU-Mitgliedschaft wurde Dr. Frieder Henf geehrt, von 1978 - 80 Bürgervorsteher. Jürgen Ohrt war von 1985 - 86 Bürgervorsteher, von 1982 - 85 stellv. Bürgermeister. Zudem wurden Dietmar Haase (50) und Steinar Pettersen (40) geehrt. Dietmar Haase war in Klausdorf kommunal aktiv, Steinar Pettersen unterstützt seit vielen Jahren als Schatzmeister. Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL und Ortsvorsitzender Yavuz Yilmaz überreichten die Ehrenurkunden und Ehrennadeln.



23. November 2022:

Kreishaushalt und Stellenplan 2023 des Kreises


Der Hauptausschuss des Kreises Plön hat auf seiner Sitzung im Kreishaus empfohlen, den Haushalt 2023 erst im Januar oder auf der Sitzung des Kreistages am 2. Febr. 2023 zu verabschieden. Der umfangreiche Entwurf des Haushaltes wurde uns erst am vergangenen Freitag von der Landrätin übermittelt, dies macht fundierte Beratungen (von ehrenamtlichen Kreistagsabgeordneten) über einen 250 Mio.-Etat bis Anfang Dezember nicht möglich. Es geht zudem um wichtige Themen wie zum Beispiel die Priorisierung größerer Bauvorhaben des Kreises und Radwege. Zum Stellenplan haben wir gestern im Hauptausschuss eine Reihe von Beschlüssen (einstimmig) mit einem Volumen von rd. 19 Stellen gefasst. Dies stärkt die Arbeitsmöglichkeiten der Kreisverwaltung für 2023.



22. November 2022:

Bürgergeld: SPD im Rückwärtsgang


Wenn die Beobachtung richtig ist, gibt es eine Annäherung zwischen "Ampel"-Koalition und CDU/CSU beim Bürgergeld. Morgen tagt in Berlin der Vermittlungsausschuss. Eine Einigung erscheint möglich. Die scharfen Worte der SPD standen in keinem Verhältnis zur Sachlage. Wer Leistungen bekommt, muss auch zur Arbeit bereit sein. Für "Schonzeiten" gibt es bei Arbeitsfähigkeit keinen Grund.


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 |
CDU Deutschlands CDU Schleswig-Holstein CDUplus-Mitgliedernetz CDU-Landtagsfraktion
Friedrich Merz CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Giekau 2023