Sie sind hier: Startseite

Pressemitteilungen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 |
12. Juni 2023:

USA sehr besorgt über China-Spionage


CDU-Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL: "Jetzt wird einer der Gründe deutlich, warum die USA sich schärfer zu China äußern. Nach Aussage des Weißen Hauses hat China seit 2019 eine Geheimdiensteinheit auf der Insel stationiert, die auch aktiv arbeitet. Von Kuba aus sind die USA technisch leicht zu erreichen. Der Versuch der Sowjets 1962, Raketen auf Kuba zu stationieren, löste die sog. "Kuba-Krise" aus, bei der die Welt am Rande eines Krieges stand. Erst als der Kreml von seinen Plänen Abstand nahm, entspannte sich die Lage."



12. Juni 2023:

Viel Wild im Kreis Plön


Wieder eine sehenswerte Trophäenschau beim diesjährigen Kreisjägertag im Schönberger Ferienzentrum Holm. Bei diesen Ergebnissen sieht man eindrucksvoll, dass der Kreis Plön einer der wildreichsten Kreise in Deutschland ist. Nach dem von Kreisjägermeister Jan-Wilhelm Hammerschmidt erläuterten Streckenbericht begann die Jahreshauptversammlung mit Tätigkeitsberichten und Wahlen. Nicht nur die steigenden Mitgliederzahlen zeigen auf, dass sich die Jagd und der Natur- und Umweltschutz steigender Beliebtheit erfreuen. Neben Kreispräsident Stefan Leyk waren aus dem Kreistag Christian Lüken, Christian Rahe, Klaus Blöcker und Anna-Lena Meyer-Band dabei. CDU-Kreisvorsitzender MdL Werner Kalinka musste absagen, weil er auf einer Veranstaltung in St. Peter-Ording gesprochen hat. Übrigens: Auf Initiative der CDU wurde mit der Kreisjägerschaft eine für alle zufriedenstellende Lösung für die Fallwildbeseitigung getroffen und die Jagdsteuer im Kreis abgeschafft. FOTOS: Christian Lüken.



7. Juni 2023:

Diskussion zum Thema Nationalpark Ostsee


Werner Kalinka MdL, CDU-Kreisvorsitzender: "Die Idee eines Nationalparks Ostsee steht in kritischer Diskussion. Viele haben die Sorge, dass dadurch Nachteile entstehen könnten. Der Minister für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur des Landes, Tobias Goldschmidt, hat erste Überlegungen veröffentlicht. Zu einem Informations- und Gesprächsabend mit der Vorsitzenden des Fraktionsarbeitskreises Agrar und Umwelt der CDU-Landtagsfraktion, Cornelia Schmachtenberg, lade ich zu Mittwoch, 28. Juni 2023, 19 Uhr nach Stein, Gut Salzig herzlich ein. Cornelia Schmachtenberg ist in der CDU-Fraktion für das Thema federführend zuständig. Wir freuen uns auf die Diskussion und werden Stellungnahmen, Anregungen und Vorschläge gern aufnehmen."



17. Mai 2023:

CDU Giekau gewinnt 10%-Punkte


Die CDU Giekau konnte ihr Ergebnis bei der Kommunalwahl um 10%-Punkte gegenüber 2018 auf 37% steigern. Damit hat die CDU jetzt 4 Sitze (+1) in der neugewählten Gemeindevertretung Giekau. Ein klarer Auftrag an die CDU Fraktion. Die CDU Giekau dankt allen, die sie unterstützt haben. 



16. Mai 2023:

21 von 23 Direktmandaten im Kreistag


Ein schöner Erfolg, den wir bei den Wahlen Kreistag erzielt haben: 21 von 23 Direktmandaten gewonnen, mit deutlichem Abstand zur SPD und zu den Grünen, die je 12 Mandate erreichten. Danke an alle, die unterstützt haben, vor allem auch an Kreisgeschäftsführer André Jagusch. Gestern haben wir uns zur ersten Sitzung der Fraktion im Kreishaus in Plön getroffen.



12. Mai 2023:

Der Bund hilft zu wenig


MdL Werner Kalinka: "1 Mrd. Euro stellt der Bund den Ländern und Kommunen für ihre hohen Aufwendungen für Unterkünfte u.a. zur Verfügung. Das Ergebnis des Flüchtlingsgipfels. Für Schleswig-Holstein bedeutet dies 34 Mio. Euro. Das ist deutlich zu wenig. Leider war die Ampel-Regierung unter Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nicht bereit, mehr Geld trotz des unbestreitbaren Bedarfs zur Verfügung zu stellen."



27. April 2023:

Radweg Hohwacht - Sehlendorf im Bau


Die Bauarbeiten am Radweg zwischen Hohwacht und Sehlendorf sind voll in Gang. Von Hohwacht aus beginnen die Arbeiten, die bis zum Herbst dauern werden. Der Radweg wird rd. 4 km lang sein, knapp 3 Mio. Euro kosten und ein wichtiger Beitrag für die Verkehrssicherheit wie für das Erleben der Natur sein.



25. April 2023:

Zum Thema Radwege


Die Ausschreibungen des Amtes Probstei für die Vergabe der Ingenieurleistungen beim neuen Radweg an der K 38 zwischen Höhndorf und Stakendorf sind in Vorbereitung. Dies hat der stellv. Landrat André Jagusch auf meine Anfrage mitgeteilt. Zu dem noch nicht fertig gestellten Teil des Radweges an der K 19 in Preetz hat der LBV ein externes Büro mit den Planungen beauftragt.


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 |
CDU Deutschlands CDU Schleswig-Holstein CDUplus-Mitgliedernetz CDU-Landtagsfraktion
Friedrich Merz CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Giekau 2023